Sticker
  

ReparaturTreff startet Samstag wieder

Meldung der Freiwilligenzentrale vom 1. November 2018

Insgesamt waren es 30 „Aufträge“, die Helfer Markus Rössing am Empfang der FBS entgegennahm und zu den Experten ein paar Räume weiter vermittelte. Diese schauten sich die mitgebrachten Dinge genau an und probierten ihr Möglichstes, sie wieder „zusammenzuflicken“ oder ihnen wieder neues Leben einzuhauchen. In einigen Fällen war leider nichts mehr zu machen, bei anderen lohnte sich die Reparatur schlichtweg nicht, viele konnten aber – oft zum Erstaunen der Besitzer –tatsächlich wieder gefixt werden.

Zwischenzeitlich platzte der für den ReparaturTreff reservierte Raum aufgrund der vielen Hilfesuchenden sogar aus allen Nähten und FBS-Leiter Gerd Büscher musste schnell noch einen zweiten Raum organisieren. „Mit einer so großen Resonanz hatte ich ehrlich nicht gerechtet“, zeigte sich dann auch Mitorganisatorin Maria Leusing von der Freiwilligenzentrale (FWZ) am Ende des ersten Reparaturtreffs hoch zufrieden. Sie und alle freiwilligen Helferinnen und Helfer bereiten sich nun aber bereits auf den zweiten Gronauer ReparaturTreff am kommenden Samstag vor und hoffen auf einen ähnlich guten Zulauf.

Der ReparaturTreff wird von FWZ und FBS organisiert und findet an jedem ersten Samstag im Monat ab 10 Uhr in den Räumen der FBS an der Laubstiege 15 statt. Er wird von der FWZ koordiniert.

Textilien
Auch die Reparatur von Textilien war bei der Premiere des ReparaturTreffs gefragt