Sticker
  

ReparaturTreff-Teams arbeiten weiter

Meldung der Freiwilligenzentrale vom 13. Februar 2021

Da der monatliche ReparaturTreff aufgrund der Corona-Pandemie seit langem nicht stattfinden kann, bietet die Freiwilligenzentrale folgenden Service an: Defekte Gegenstände – insbesondere Küchengeräte wie Mixer, Kaffeemaschinen oder Rührgeräte – können nach telefonischer Absprache im Büro der Freiwilligenzentrale, Konrad-Adenauer-Strasse 49, abgegeben werden – montags bis freitags in der Zeit von (10 bis 12 Uhr). Nach erfolgter Reparatur können die Geräte dann in der Freiwilligenzentrale wieder in Empfang genommen werden. Kosten entstehen keine, heißt es in der Pressemitteilung der Akteure. Eine kleine freiwillige Spende in die Kasse des ReparaturTreff-Teams werde aber dankbar angenommen. Das Projekt „ReparaturTreff“ stelle keine Konkurrenz zu den örtlichen Handwerksbetrieben dar und versuche unter dem Motto „Wegwerfen war gestern“ defekte Gegenstände zu reparieren und dem natürlichen Kreislauf wieder zuzuführen, um insbesondere auch Ressourcen zu schonen“, heißt es weiter.

Die Freiwilligenzentrale ist unter 02562 992766 und per E-Mail (info@fwz-gronau.de) zu erreichen.

Bohrmaschine
Während der Pandemie arbeitet der ReparaturTreff aus dem Homeoffice.